So findet ihr die richtige Größe für das Hundebett!

Hundebett richtige Größe

Bevor ihr euch für ein bestimmtes Hundekörbchen, Hundebett oder Hundekissen entscheidet, müsst ihr natürlich erst einmal die richtige Größe ermitteln.

Welche Größe benötigt mein Hund?

Das Hundekörbchen sollte so groß gewählt werden, dass der Hund sich ausstrecken kann, ohne die Ränder zu berühren und zusätzlich noch 20 bis 30 cm Spielraum hat. Beobachtet euren Hund einige Male beim Schlafen, so findet ihr schnell heraus, was seine typische Schlafposition ist und wählt die Größe und Form dann passend nach seinen Vorlieben aus. Berücksichtigt dabei aber, dass euer Hund sich auch mal ausrollt und einkuschelt.

Denkt daran, dass Welpen später, wenn sie ausgewachsen sind, noch in ihrem Hundebett schlafen können. Im Zweifelsfall wählt lieber ein Hundekörbchen oder Hundebett eine Nummer zu groß, als ein paar Zentimeter zu klein. Natürlich könnt ihr aber auch für den Welpen ein kleines Hundekörbchen anschaffen, in dem er sich – Dank der geringen Abmessung – sicher fühlt. Später müsst ihr dann allerdings einen neuen, größeren Hundekorb kaufen.

Hundekörbchen, Hundebetten und Hundekissen für große Hunde findet ihr auf der Seite XXL Hundebett.

Den Hund richtig messen für den optimalen Schlafplatz

Um die richtige Größe für euren Hund und das Hundekörbchen zu finden, messt die Länge des Hundes von der Nasenspitze bis zum Ende des Rückens / Beginn des Schwanzes. Dazu kommen nochmal ca. 5-15 cm für ein Hundekörbchen, Hundebett oder Sofa und etwa 20-30 cm für ein Kissen oder eine Decke. Hier findet ihr weitere Masstabellen. Als Ergebnis erhaltet ihr die zu bestellende Länge.

Um euch die Entscheidung etwas zu vereinfachen, findet ihr hier eine grobe Einteilung der Größe mit Beispielen:

Größe XS

  • Chihuahua
  • Chinesischer Schopfhund
  • Papillon
  • Pekingese
  • Russkiy Toy
  • Prager Rattler
  • Toy Pudel
  • Shih Tzu
  • Zwergpinscher etc. so wie für Welpen

Größe S

  • Yorkshire Terrier
  • Jack Russel Terrier
  • Pekinese
  • Malteser
  • Russischer Zwerghund
  • Tibet Spaniel
  • Volpino
  • Mops

Größe M – L

  • Bulldogge
  • Border Collie
  • Australian Shephard
  • American Cocker Spaniel
  • American Staffordshire Terrier
  • Basset
  • Beagle
  • Bull Terrier
  • Chow-Chow
  • Deutsche Bracke
  • Springer Spaniel
  • Spitz
  • English Bulldog
  • Entlebucher Sennenhund
  • Epagneul Breton,
  • Podenco
  • Schnauzer
  • Shar Pei
  • Whippet

Größe XL

  • Airdale Terrier
  • Appenzeller Sennenhund
  • Australian Shepherd
  • Bobtail
  • Briard
  • Berner Sennenhund
  • Bordeaux Dogge
  • Border Collie,
  • Collie
  • Dalmatiner
  • Deutsch Drahthaar
  • Deutscher Schäferhund
  • Goldendoodle und Labradoodle
  • Golden Retriever
  • Münsterländer
  • Labrador Retriever

Größe XXL

  • Bernhardiner
  • Deutsche Dogge
  • Dobermann
  • Greyhound
  • Hovawart
  • Irischer Wolfshund
  • Landseer
  • Leonberger
  • Mastiff
  • Neufundländer
  • Pyrenäen-Berghund

Die richtige Größe für Hundebett herauszufinden ist nicht schwer und es gibt Körbchen in jeder Größe. Habt ihr weitere Tipps oder Produktempfehlungen?

Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. 7. Oktober 2020

    […] orthopädisches Hundebett gibt es in modernen Designs und unterschiedlichen Größen, sodass ihr ohne Probleme ein schickes und gesundes Bett für euren Vierbeiner finden […]

  2. 11. Oktober 2020

    […] Gemütliches Plätzchen für den Hund […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: