Die besten Hundegitter fürs Auto – So findet Ihr den passenden Schutz

Habt Ihr Hunde, die im Kofferraum transportiert werden müssen? Dann sollte ein entsprechendes Hundegitter im Auto vorhanden sein. Sie trennen den Bereich der Fahrgäste von der Transportzone Ihres Hundes und sorgt dafür, dass sich der Hund nicht frei im Auto bewegen kann bzw. schützt nicht nur Ihren Hund sondern auch die Mitfahrer sicher während der Autofahrt bei einem Unfall.

Hundegitter, Hundeschutzgitter bzw. auch Trenngitter genannt sind relativ platzsparend zu montieren und können bei Bedarf auch schnell wieder aus dem Kofferraum entfernt werden.

Hundegitter im Auto – Auf was sollte man achten?

Bei dem Kauf eines Hundegitters sollte man sich vorher folgende Eigenschaften anschauen:

  • Ist das Gitter platzsparend? Kann der Kofferraum weiterhin komplett genutzt werden?
  • Ist eine schnelle und einfache Entfernung bei Nichtgebrauch möglich
  • Montage ohne Bohren möglich?
  • Gewicht sollte nicht zu hoch sein, dadurch leichte Montage bzw. Demontage möglich (bevorzugtes Material ist Aluminium)
  • Individuell für jedes Auto anpassbar? Verstellbar in der Höhe sowie Breite?

Unsere Empfehlung

Nachfolgend zeige ich euch ein Modell, das viele der oben genannten Fragen mit Ja beantworten kann.

Das Autogitter von Trixie  mit der Nummer “13171” macht das Reisen mit dem Hund einfach und sicher. Das Autogitter ist aus Aluminium und sehr leicht . Dank der verstellbaren Höhe und Breite ist das Gitter für die meisten Autos geeignet.

Weitere Eigenschaften:

  • Es besteht aus 3 Elementen
  • Einstellbare Breite von 96 cm bis 163 cm sowie Höhe von 34 cm bis 48 cm
  • Feste Verbindung mit den Kopfstützen
  • Platzsparende Installation, der gesamten Laderaum kann verwendet werden
  • Schnelle und einfache Entfernung, wenn nicht in Gebrauch
  • Geringes Gewicht durch Aluminiumstangen

Hunde im Kofferraum transportieren

Hunde im Kofferraum zu transportieren erfordert auch ein paar Kenntnisse in unserer Gesetzgebung. Hier gibt es spezielle Vorschriften zur korrekten Ladungssicherung, in die in diesem Fall auch Hunde fallen.

Hier findet man im § 22 der StVO Absatz 1 eine wichtige Info für Hundebesitzer. Dort heißt es:

Die Ladung ist so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen kann.

In wie weit sich das bei einer Kontrolle auswirkt, kann ich nicht beurteilen. Mit einem Hundegitter fürs Auto ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Die Hundegitter TOP 5

Hier findet Ihr die bestbewerteten Hundegitter für das Auto auf Amazon. Anhand der einzelnen Bewertungen könnt Ihr diese Auswahl als eventuelle Entscheidungshilfe nutzen.

Sollte Ihnen keines der Hundegitter gefallen bzw. mögen Sie spezielle Einzelanfertigungen, dann kann ich folgende Seite empfehlen: http://www.kleinmetall.de/hundegitter.html

Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: